VICTOR Rheinlandmeisterschaft Einzel 2018 in Linz

Am vergangenen Wochenende kämpften zahlreiche junge SpielerInnen in den Altersklassen U11 – U19 in spannenden Einzelspielen um den Titel des Rheinlandmeisters. Ausgetragen wurde das Turnier vom VfB Linz unter der Leitung von Wolfgang Blaut.

Die Einzelspiele der Altersklassen U13 und U17 wurden am Samstag, den 8.09., ausgetragen. Hier konnten sich Armin Kuhberg vom FSV Trier-Tarforst (U13) und Nils Schönborn (BC “Smash“ Betzdorf) in U17 den ersten von jeweils 2 Siegen holen. Bei den Mädchen setzten sich Mila Schlepp (BC Remagen) und Sarah Hissnauer (BCK Heimbach-Weis) durch.

Die restlichen Wettkämpfe fanden am darauffolgenden Sonntag statt. Für den FSV Trier-Tarforst erspielten sich hier in der Altersklasse U11 Anastasia Völk und Konstantin Kaprov weitere Siege. Annica Rohbeck (U19) schaffte es ebenfalls auf den ersten Platz und brachte dem BC Remagen somit erneut Grund zum Feiern. Rohbeck gelang so auch die Titelverteidigung zum Vorjahr. Die Sieger vom Samstag, Armin Kuhberg und Nils Schönborn, holten sich noch jeweils einen zweiten Titel in der nächsthöheren Altersklasse.

Hier die neuen Rheinlandmeister 2018 zusammengefasst:

  • JE U11: Konstantin Kaprov (FSV Trier-Tarforst)
  • ME U11: Anastasia Völk (FSV Trier-Tarforst)
  • JE U13: Armin Kuhberg (FSV Trier-Tarforst)
  • ME U13: Mila Schlepp (BC Remagen)
  • JE U15: Armin Kuhberg (FSV Trier-Tarforst)
  • ME U15: Sarah Bertuleit (TB Andernach)
  • JE U17: Nils Schönborn (BC Smash Betzdorf)
  • ME U17: Sarah Hissnauer (BCK Heimbach-Weis)
  • JE U19: Nils Schönborn (BC Smash Betzdorf)
  • ME U19: Annica Rohbeck (BC Remagen)

 

 

Die Siegerehrung der Mädchen, Altersklasse U13

Zurück