Stellenausschreibung Leistungssportkoordinator

Der Badminton-Verband Rheinland besetzt zum 1. September 2016 (ggf. auch zu einem späteren Zeitpunkt) die Stelle eines Leistungssportkoordinator/in auf Basis einer geringfügigen Beschäftigung oder als freie Mitarbeit.

Das Aufgabenprofil besteht aus dem strategischen Ziel, die Qualität der Talentförderung im BVR zu gewährleisten und damit einen wichtigen Beitrag zur Talententwicklung zu leisten. Der Koordinator/in ist dabei insbesondere die Gestaltungskraft in der Talententwicklung.
Dabei berät sie/er den BVR-Vorstand zu Fragen und Umsetzung der Talententwicklung im BVR.

Anforderungsprofil:

  • eine gültige DBV-Trainerlizenz
  • Erfahrung im (Nachwuchs-)Leistungssport/Talentförderung auf Landesebene
  • Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis für PKW
  • Organisationstalent, Kommunikativ, Teamfähigkeit
  • Ziel-, konzept- und projektorientierte Arbeitsweise
  • Gute EDV-Kenntnisse

 

Aufgabengebiete:

  • Talentsichtung und Talentförderung im Landesverband
  • Entwicklung und Weiterentwicklung des BVR-Nachwuchs-Leistungssportkonzepts
  • Organisation, Planung und Auswertung von regionalen und überregionalen Maßnahmen (Gruppe Mitte, DBV, Sichtungslehrgänge etc.)
  • materielle und personelle Ressourcen akquirieren, Beantragung von Fördermittel im Zusammenarbeit mit dem geschäftsführenden Vorstand des BVR
  • Ansprechpartner für den Bereich Talententwicklung für Vereine und Verbände (DBV, Gruppe Mitte und BVR Vereine).

 

Bewerbungen (ausschließlich elektronisch) erbitten wir bis spätestens 15. August 2016 per E-Mail an die Geschäftsstelle des Badminton-Verbandes Rheinland. Wir freuen uns auf jede Bewerbung!

Für Fragen steht Ralf Michaelis als direkter Ansprechpartner per E-Mail zur Verfügung

Trier, 11.07.2016
Für den Gesamtvorstand des BVR
Ralf Michaelis
Präsident BVR

Zurück