Rheinlandmeisterschaft der Komplett-Mannschaften

In dieser Saison war die Beteiligung, dem derzeitigen Trend entsprechend, weiter rückläufig. Es wurde lediglich die Altersklasse U15 ausgespielt.

Am 15. Dezember 2018 spielten der FSV Trier-Tarforst und die DJK Plaidt in der IGS-Halle in Plaidt die Meisterschaft der (6er) Komplettmannschaften in der Altersklasse U15 aus. Durch viele knappe Ergebnisse wurde es eine spannende Begegnung auf Augenhöhe.

In den zunächst ausgetragenen Doppelbegegnungen konnten die Plaidter Spielerinnen Johanna Dahl und Victoria Miltz ihre Kontrahentinnen Leonie Metzdorf und Zoe Nagel aus Trier im Mädchendoppel mit 21:7 und 21:4 bezwingen.
Das zweite Jungendoppel gewannen die Trierer Carl Cronqvist und Simon Brill in zwei Sätzen, mit 21:6 und 21:17, gegen Maximilian Miltz und Jonas Wendling aus Plaidt.
Das erste Jungendoppel war deutlich umkämpfter und wurde nach drei spannenden Sätzen, mit 13:21, 24:22 und 21:18, durch die DJK‘ler Chiron Wansorra und Luca Nolte gegen Armin Kuhberg und Nic Heib vom FSV gewonnen.
Das anschließend ausgetragene Mixed entschieden Victoria Miltz und Jonas Wendling mit 21:13 und 21:15 gegen Zoe Nagel und Simon Brill für die DJK Plaidt.

Das dritte Jungeneinzel sicherte sich der Trierer Carl Cronqvist gegen Maximilian Miltz mit 21:13 und 21:5. Durch Johanna Dahls Sieg (21:13 und 21:6) im Mädcheneinzel gegen Leonie Metzdorf lag die DJK Plaidt zu diesem Zeitpunkt mit 4:2 Punkten in Führung.

Die beiden abschließenden Jungeneinzel fanden parallel statt. In einer umkämpften Begegnung unterlag Chiron Wansorra im ersten Jungeneinzel Armin Kuhberg knapp in drei Sätzen mit 13:21, 21:11 und 18:21.
Für den entscheidenden Punkt sorgte am Ende Luca Nolte im zweiten Jungeneinzel gegen Nic Heib, welches er mit 21:13 und 21:11 für die DJK Plaidt gewinnen konnte.

Somit gewinnt die DJK Plaidt knapp mit 5:3 gegen den FSV Trier Tarforst und darf sich über den Pokal und die Qualifikation zur Südwestdeutschen Mannschaftsmeisterschaft U15 freuen, die am ersten Wochenende im April 2019 stattfinden wird.

Bericht von: Sven Zavelberg

Zurück