2. Leistungssportlehrgang des SBV und des BVR am 28./29.05.2016 in Trier-Tarforst

Am 27.05.2016 haben sich die ersten Spieler in Trier zusammengefunden, um sich auf den Weg zum Endspiel um die deutsche Mannschaftsmeisterschaft nach Saarbrücken zu machen. Dort konnte man Badminton in seiner schönsten Form erleben. Fazit aller Teilnehmer war, dass es ein tolles Spiel in einem perfekt organisierten Rahmen war.

Glückwunsch an den neuen und alten deutschen Badminton - Mannschaftsmeister, dem 1. BC Bischmisheim!

Von diesen Eindrücken gestärkt und motiviert, ging es dann auch am Samstag und Sonntag in den Lehrgang. Referenten waren diesmal Kristof Hopp, Fabian Roth, Mathieu Pohl und Josche Zurwonne. Lehrgangsleiter war Pascal Kihm vom SBV, unterstützt durch Sören Jochim und Udo Blümel vom BVR.

Es waren wieder zwei schweißtreibende Tage mit einem klaren Ergebnis der Teilnehmer.

Schön war es, wir haben wieder sehr viel gelernt. Bitte weiter so!!!

Diesmal sind auch einige Trainer dem Aufruf des BVR Vorstandes anlässlich der Jugendwartevollversammlung gefolgt und haben dem Lehrgang beigewohnt, um sich einen neuen Input für ihre Trainingsarbeit abzuholen. Auch hier viel das Fazit eindeutig aus. Weiter so!!!

Die Verantwortlichen haben dann auch schon vor Ort nach den nächsten Lehrgangsterminen geschaut und werden diese alsbald zur weiteren Planung bekannt geben.

Ein großer Dank an alle Referenten, an Pascal, Sören und Udo!!!

Zuletzt noch ein ganz großes Dankeschön an Fred Meinelt und seinem Team vom FSV Tarforst für die abermals hervorragende Ausrichtung.

Wir kommen gerne wieder!

Verfasser: Ralf Michaelis

Die Gruppe beim Training.

Zurück