Gute Stimmung beim 1. OLIVER Mini-Cup 2019

Am 30. März fand in Mendig der erste OLIVER Mini-Cup des Jahres 2019 statt. Zahlreiche Kinder waren mit Betreuern, Eltern und Großeltern angereist um sich in acht Altersklassen zu messen. Besonders erfreulich war, dass sehr viele neue Spieler und Spielerinnen antraten und bei diesem Turnier ihre ersten Wettkampferfahrungen sammeln konnte - einigen gelang es sogar den Tagessieg in ihrer Altersklasse zu sichern. Der SVE Mendig sorgte als Ausrichter für einen angenehmen Rahmen des Turniers und auch dank dem sportlichem Verhalten aller Beteiligten erlebten alle Teilnehmer des Turniers einen schönen Wettkampf.

Die Tagessiege gingen dabei an folgende Spieler und Spielerinnen:

  • Mädcheneinzel U09: Carmen Reifferscheid (BC Niederlützingen)
  • Jungeneinzel U09: Sören Schmidt (TB Andernach)
  • ME U10: Anna Dusemund (SC Noviand)
  • JE U10: Theo Flöck (BCK Heimbach-Weis)
  • ME U11: Jella Strahl (SVE Mendig)
  • JE U11: Julian Dahm (SVE Mendig)
  • ME U12: Anastasia Völk (FSV Trier-Tarforst)
  • JE U12: Egor Danilov (BC Neuwied)

 

Der OLIVER Mini-Cup ist die Turnierserie des Badminton-Verbandes Rheinland für die Altersklassen U9 bis U12. Der Verband richtet drei Mini-Cups im Laufe eines Kalenderjahres durch und möchte hierbei den jüngsten Aktiven im Verband erste Wettkampferfahrungen außerhalb des eigenen Vereins bieten. Unterstützt wird dies durch den Sponsor OLIVER, welcher allen Kindern, die an allen drei Turnieren der Serie teilnehmen, ein Funktionsshirt sponsert.

 

Zurück