Erster Trainingsworkshop für Erwachsene beim BC Trier

Am Sonntag, den 26.08.2018 öffnete der BC Trier die Felder für alle Badmintonliebhaber. Der Trainingsworkshop startete um 9:30 Uhr mit einer kurzen Besprechung des Tagesablaufes und anschließend begann auch schon das Training. 6 Spieler von verschiedenen Vereinen (BC Trier, FC Können, TC Hechtsheim) trainierten und spielten bis 17 Uhr. Während des Workshops wurde an der Technik der Schläge und Laufarbeit gearbeitet, um die neuerlernten Fähigkeiten später dann in taktischen Übungen und Spielen umsetzen zu können. Dabei blieb der Spaß am Spiel natürlich nicht auf der Strecke!

Die Halle des BC Triers wurde durch die freundschaftliche Atmosphäre und den starken Teamgeist der Sportler zu einem perfekten Ort, um ihre Fähigkeiten zu verbessern und auch einige Trickshots auszuprobieren.

 

Meinungen nach dem Workshop:

“Der Workshop war sehr gut aufgebaut und gut erklärt. Die Kombinationen der einzelnen Elemente waren hilfreich. Die Atmosphäre war sehr angenehm. Besonders gut hat mir die Anwendung im Spiel gefallen. Die Tipps waren immer so erklärt, dass ich sie umsetzen konnte.“ Susanne Völkel, FC Können

„Der Workshop an sich war sehr gut gestaltet. Technik, Taktik, Ausdauer und Dehnung vor und danach. Zwischendurch auch interessante Spiele als Abwechslung. Im Gesamten war alles super.“ Roman Schlegel, FC Können

„Für mich als Spieler und auch als Trainer ist das Training mit Oliwia immer etwas, was mich weiterbringt. Angefangen mit Mobility, Schlag- und Lauftechnik sowie Taktik ist immer etwas Neues dabei. Dies hilft mir selbst bei meinem Spiel, aber auch in meiner Tätigkeit als Trainer das Erlernte weiterzugeben. Man lernt immer was dazu oder bekommt Ansätze sein Spiel zu verbessern. Man lernt auch immer neue Leute kennen und der Spaß kommt bei dem Workshop nie zu kurz, auch wenn es mal anstrengend ist oder wird.“ Harald Emig, C-Trainer Leistungssport, BC Trier

Die kleine Trainingsgruppe hatte viel Spaß miteinander

Zurück