Rheinlandmeisterschaften O19 in Trier

Am 30. November 2019 fanden die diesjährigen Rheinlandmeisterschaften der Altersklasse O19 statt. Nachdem das Turnier im letzten Jahr mangels Ausrichter nicht stattfinden konnte, wurde am vergangenen Samstag in Trier endlich wieder um die Titel gespielt. Die Turnierleitung übernahm Holger Baus.

Ausgetragen wurde das Turnier in den Kategorien Einzel, Doppel und Mixed innerhalb der Klassen A (Rheinlandliga und höher) und B (Bezirksliga und niedriger). Diesmal fanden alle Spiele an einem einzigen Tag statt.

Gleich doppelten Grund zur Freude gab es unter anderem für Nicole Nonn vom TB Andernach – sie setzte nicht nur im Einzel gegen die Konkurrenz durch, sondern schaffte es auch im Mixed zusammen mit Vincent Wansorra (BC Remagen) auf den ersten Platz.

Erfreulich war auch, dass dieses Jahr insgesamt wieder mehr SpielerInnen an den Meisterschaften teilnahmen als 2017.

Hier alle Rheinlandmeister 2019:

  • HE-A: Michael Nonn (TB Andernach)
  • DE-A: Nicole Nonn (TB Andernach)
  • HD-A: Stefan Horn / Eike Klitsch (BC Niederlützingen)
  • DD-A: Felicitas Andre (FSV Trier-Tarforst) / Vivian Wölwer (TB Andernach)
  • MX-A: Vincent Wansorra (BC Remagen) / Nicole Nonn (TB Andernach)

 

  • HE-B: Dominik Meyer (FSV Trier-Tarforst)
  • DE-B: Kerstin Hickmann (DJK Plaidt)
  • HD-B: Dominik Hiob / Aimal Jehangir (BC Trier)
  • DD-B: Stephanie Becker / Nadja Oligschläger (DJK Gebhardshain)
  • MX-B: Dominik Meyer / Sarah Landmann (FSV Trier-Tarforst)

 

Die Rheinlandmeister im Gemischen Doppel

Zurück