Erfolgreiches A-Ranglistenturnier in Mössingen für Konstantin Kaprov

Am 29./30.06.2019 spielte Konstantin Kaprov auf der 5. Yonex Masters/DBV A Rangliste U13 in Mössingen.
Am Samstag ging es mit Mixed mit seiner Partnerin aus dem Saarland, Mara Hafner, los. Nach einem holprigen Start steigerten sich die beiden vom Spiel zu Spiel und erreichten das Halbfinale. Leider ging das Halbfinale und das Spiel um Platz 3 jeweils in drei Sätzen verloren.
Im Anschluss wurde das Einzel ausgetragen. Hier war bereits in der Gruppenphase Schluss. Konstantin hatte gegen einen gesetzten Spieler den ersten Satz in seinem ersten Spiel gewonnen, konnte sich aber im Laufe der Partie nicht durchsetzen. Das zweite Gruppenspiel entschied Konstantin in drei Sätzen für sich und schied im Anschluss aus dem Turnier aus.
Am Sonntag wurde Doppel gespielt. Mit seinem Partner Fynn Ohliger aus NRW hat Konstantin zum ersten Mal gespielt. Nach anfänglichen Startschwierigkeiten im ersten Spiel konnten sich die beiden vom Spiel zu Spiel steigern. Mit viel Siegeswillen, Konzentration und Spaß hatten beide das Finale erreicht. Hier konnten die beiden leider keinen Satz für sich entscheiden und kamen damit auf den zweiten Platz im Doppel.
Konstantin trainiert in der B.E.S.T. (Badminton Elite School Trier). Unter den Trainern Sören und Boris hat Konstantin 5 mal wöchentlich bestmögliche Trainingsbedingungen. In Kürze spielt Konstantin weitere A-Ranglistenturniere in Augsburg und in Bonn.

Bericht: Boris Kaprov
Foto (c): privat

Spielte in Mössingen (BAW) gut auf: Konstantin Kaprov (FSV Trier-Tarforst)

Zurück