Schleifchenturnier des BC Mayen

Neue Wege beschritt der Badminton Club Mayen bei seinem diesjährigen Schleifchenturnier. Um der Terminflut im Dezember zu entgehen traf man sich am 16.11.2019 in der Realschulhalle zur diesem Wettbewerb. Und die hohe Teilnehmerzahl gab dem Vorstand recht.

Über 55 Spielerinnen und Spieler sowie Besucher, darunter eine hohe Anzahl von Kindern und Jugendlichen, fanden sich ein, um im Badmintonspiel einen Gewinner zu ermitteln. Auch die  ältere Generation war vertreten und schaute dem Treiben bei Kaffee, Kuchen und guter Laune zu. Gespielt wurde im Doppel über 5 Runden im Schweizer Turniersystem. Die Besonderheit hierbei war, dass die Doppelpartner in jeder Runde neu zusammen gestellt werden. Die Software erlaubt eine Vorauswahl wonach immer ein guter mit einem weniger guten Spieler zusammen kommt. Ob Beginner oder Ligaspieler, jeder hat in dieser Wertung seine Chancen. Der Spaß und die Geselligkeit stehen dabei stehts im Vordergrund. Das belegt auch die Abschlusstabelle. In der Kinder- und Jugendwertung gewann Jakob Helbach vor David Holzhäuser und Julian Schweighöfer. Bei den Eltern und Partnern gewann Tim Krey vor Thomas Geisbüsch und Nina Meffert. Im Kreise der aktiven Spielerinnen und Spieler siegte schließlich Martin Stoye vor Stefan Gasterich und Florian Kalt. Bemerkenswert ist, dass die drei Erstplatzierten der Gruppen auch im Gesamtklassement die Plätze eins bis drei belegten.

Die großen Vereinsveranstaltungen sind damit für 2019 abgeschlossen. Aber die Planungen für 2020 laufen bereits. So findet im Januar ein Trainingslager für die aktiven Spielerinnen und Spieler statt. In der zweiten Jahreshälfte wird definitiv das traditionelle Gruftiturnier ausgerichtet, dann bereits zum 10. Male.

Wer gerne einmal Badminton ausprobieren möchte, ist gerne gesehen. Die Kontaktdaten findet man im Internet.

Zurück