BC Remagen lädt zum Bundesliga Debüt ein

Liebe Freunde des gefiederten Balles,

wusstet Ihr, dass der Geschwindigkeitsrekord unserer geliebten Sportart in einem Wettkampf bei unglaublichen 426km/h liegt? Bestimmt, oder?

Dann haben wir hier genau das Richtige für Euch! Denn es ist soweit: Am Wochenende startet für den Badminton Club Remagen die erste Bundesliga-Saison der Vereinsgeschichte. Und damit geht für viele von uns ein Traum in Erfüllung!

Es gab unglaublich viel zu tun, um dieses Abenteuer zu realisieren. Einige kürzere Nächte, viele Kopfschmerzen und einige Rückschläge mussten wir hinnehmen. Aber: wir haben es geschafft!

Am Samstag 07.09.2019 und am Sonntag 08.09.2019 wird zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte in der Remagener Rheinhalle Badminton-Bundesliga zum Mitfiebern, Bestaunen und Unterstützen zu sehen sein. Und das (fast) ausschließlich mit Spielern, die in Remagen oder aber zumindest im Rheinland ausgebildet worden sind. Den ein oder anderen werdet Ihr bestimmt kennen!

Schnappt Euch Eure jugendlichen Badmintonspieler/innen und Eure Mannschaftskollegen/innen und lasst uns ihnen gemeinsam zeigen, wie unglaublich schnell und anspruchsvoll unsere Sportart sein kann!
Nirgendwo sonst bekommt Ihr im Badminton-Verband Rheinland die Möglichkeit, unsere tolle Sportart auf solch einem Niveau zu beobachten, davon zu lernen oder es einfach nur zu genießen. Lasst Euch das nicht entgehen!

Samstag, 07.09.2019, BC Remagen gegen BC Offenburg, Beginn um 14 Uhr
Sonntag, 08.09.2019, BC Remagen gegen SV Fischbach, Beginn um 17 Uhr

Wir freuen uns auf jeden Einzelnen von Euch!

Um Vorberichte zu lesen oder aber sich z.B. die Mannschaftsaufstellung anzusehen, schaut einfach auf unserer Homepage unter http://www.bc-remagen.de vorbei. Dort findet Ihr auch die weiteren Termine der Saison.

Oder besucht uns auf Instagram (instagram.com/badmintonclubremagen) bzw. auf facebook (facebook.com/bcremagen) – dort gibt es eine Menge „Social Media Content“.

 

Mit sportlichen Grüßen aus dem „Hohen Norden“ des BVR

Max Stage (Sportwart) und Heiko Weinert (1.Vorsitzender)

Hintere Reihe von links: Max Stage, Vincent Wansorra, Trainer Heiko Weinert, Timm Griesbach Mittlere Reihe von links: Johanna Herbst, Thilo Mund, Annica Rohbeck, Sarah KämpfVordere Reihe von links: Thomas Fuchs, Theresa Ebertz, Tobias Mund, Laura Meyer

Zurück