Pokal Finale beim BC Niederlützingen

Die Mannschaft des BC Niederlützingen war der Gastgeber des diesjährigen zum ersten Mal durchgeführten "Final Four" um den VICTOR-Rheinland-Pfalz Pokal.
Beim VICTOR Rheinland-Pfalz Pokal treten Mini-Mannschaft an, um jeweils 1 Herren Doppel, 1 Mixed, 1 Damen Einzel und 1 Herren Einzel auszutragen.
In drei Vorrundenspielen wurden vorab die Teilnehmer ermittelt. Bis ins Final Four durchsetzen konnten sich schlussendlich folgende 4 Teams:

BC Niederlützingen (Rheinland)
SVE Mendig (Rheinland)
1. BCW Hütschenhausen (Rheinhessen-Pfalz)
BSG Neustadt (Rheinhessen-Pfalz)

Die Auslosung ergab dann folgende Halbfinalpaarungen:
BC Niederlützingen - BSG Neustadt und SVE Mendig - 1.BCW Hütschenhausen

Im ersten Halbfinale konnten sich die Niederlützinger mit 3:1 gegen die Mannschaft aus Neustadt durchsetzen. Das Herrendoppel sowie Herreneinzel und Mixed gingen nach Niederlützingen, das Dameneinzel konnte Neustadt für sich entscheiden.

Im zweiten Halbfinale konnte sich Hütschenhausen doch recht deutlich mit 4:0 gegen die Mannschaft aus Mendig durchsetzen.

Somit kam es im Spiel um Platz 3 zur Begegnung zwischen Neustadt und Mendig, welches die Rheinhessen-Pfälzer dann auch mit 4:0 für sich entscheiden konnten.

Wesentlich knapper ging es dann im Finale zu, welches die Mannschaft aus Hütschenhausen mit 2:2 aufgrund des besseren Satzverhältnisses (6:4) für sich entscheiden konnte.
Während das Herrendoppel und Dameneinzel eine klare Sache für Hütschenhausen war, konnte der BCN das Herreneinzel und das Mixed für sich entscheiden. Da diese beiden Spiele aber in 3 Sätzen gewonnen wurden, war am Ende die Mannschaft aus Hütschenhausen der diesjährige Sieger des VICTOR-RHEINLAND-PFALZ-Pokal.

Herzlichen Glückwunsch!

Freuen uns auf die Pokalrunde 2018!

Bericht und Fotos: Stefan Horn (BC Niederlützingen)

Gewinner des VICTOR Rheinland-Pfalz-Pokal 2017: 1.BCW Hütschenhausen

Zurück